Inselanlagen

Angebot anfordern

Inselanlagen

Energieversorgung unabhängig vom Stromnetz

Eine Berghütte, ein abgelegener Landstrich oder vielleicht auch ein komfortables Wohnmobil – manchmal ist der Anschluss ans öffentliche Stromnetz schwierig oder sogar unmöglich. Dann sind Inselanlagen gefragt, die unabhängig operieren können. Man unterscheidet dabei zwei Systeme:


Off-Grid

Hierbei handelt es sich um kleine Photovoltaik-Systeme. Die Verbraucher werden durch einen Wechselrichter mit 230V-Wechselstrom versorgt. Tagsüber werden die Verbraucher über Solarenergie direkt versorgt, nachts kommt der Strom aus der Batterie. Sofern die Batteriekapazität nicht ausreicht, lässt sich auch ein Back-up-Stromgenerator ansteuern. Off-Grid-Systeme sind jedoch so ausgelegt, dass diese Dieselgeneratoren nur im Ausnahmefall eingeschaltet und somit die meiste Zeit nicht benötigt werden.

Micro-Grid

Diese Inselanlagen funktionieren grundsätzlich wie Off-Grid-Systeme. Hier kann jedoch auch auf der Wechselstromseite – also von den Verbrauchern – z. B. Solarstrom oder Wind in das Netz eingespeist werden. Genau wie in einem großen Stromnetz erfolgt die Steuerung der Erzeuger über die Netzfrequenz.

Enerquinn

enerquinn Energiesystemtechnik GmbH
Birkenweg 12/1
D-88250 Weingarten

0751-18 97 057-0
info@enerquinn.de
Kontakt