Solare Wärme

Angebot anfordern

Solare Wärme

Optimierter Strom-Eigenverbrauch dank Wärmepumpen

Mit einer Wärmepumpe zahlt sich der Eigenverbrauch Ihres selbst erzeugten Photovoltaik-Stroms noch mehr für Sie aus: ein Wärmespeicher (Puffer, Boiler) speichert überschüssige Solarenergie in Form von Wärme und gibt ihn ab, sobald die Wärme-Energie benötigt wird.

Im Vergleich mit einer Solarthermie-Anlage arbeitet eine Kombination von Photovoltaik und Wärmepumpe deutlich wirtschaftlicher: Im Sommer wird nur die tatsächlich benötigte Menge an Warmwasser erzeugt. Während bei der Solarthermie-Anlage sommerliche Überschüsse quasi nutzlos verpuffen, gehen die Überschüsse einer PV-Anlage nicht verloren, sondern können ins Stromnetz eingespeist und vom Energieversorger vergütet werden.

Enerquinn

enerquinn Energiesystemtechnik GmbH
Birkenweg 12/1
D-88250 Weingarten

0751-18 97 057-0
info@enerquinn.de
Kontakt