Da ist doch was faul, denken Sie, wenn Sie für die selbe Tafel Schokolade, die 2009 noch 1,20 € gekostet hat, heute 6,24 € bezahlen müssen. Obwohl die Kakaobauern immer weniger Geld für ihren Kakao bekommen. Wenn die Summe, die für den Rohstoff ausgegeben wurde, sich nicht einmal verdoppelt hat, zuletzt sogar rückläufig war und sich im selben Zeitraum der Preis für die Tafel verfünffacht, dann zieht jemand anderes das das Geld ab. Vielleicht hilft dieser Vergleich um zu verstehen, wie das falsche Spiel von Lobbyisten und Politikern funktioniert, die eine Umlage vorsätzlich verteuern, um es den Betreibern von Solar- und Windkraftwerken in die Schuhe zu schieben. Prof. Dr. Eicke Weber erklärte auf dem 15. Schönauer Stromseminar verständlich in 4 Minuten, was hier falsch läuft...

EEG Umlage beim Schönauer Stromseminar